Private Berufsschule

Allgemeines

Private Berufsschule für Reinigungstechnik der Gebäudereinigungsakademie der Wiener Gebäudereiniger

Wir bilden Lehrlinge im Lehrberuf Reinigungstechnik aus.

Wir fördern die Fähigkeiten der BerufsschülerInnen durch optimale Ausbildungsqualität zur Erreichung eines bestmöglichen Schul- und Lehrabschlusses und engagieren uns für den beruflichen und gesellschaftlichen Erfolg der Berufsausbildung. Der Schulbetrieb wird in der modernen und am neuesten Stand der Technik ausgerüsteten Gebäudereinigungsakademie umgesetzt.

Förderungen für Lehrbetriebe

 

Beispiele von Karrieren als ReinigungstechnikerIn

Neuigkeiten

Anmeldung

Anmeldung

Voraussetzung für die Aufnahme als ordentliche/r SchülerIn einer Berufsschule ist ein aufrechtes Lehrverhältnis (Info D / E) mit einem Lehrbetrieb.

Mit der Aufnahme eines Lehrlings muss diese/r vom Ausbildungsbetrieb an der betreffenden Berufsschule angemeldet werden (Pflichtschule im Rahmen des dualen Ausbildungssystems).

Die Einschreibung findet jeweils ab dem 1. Schultag des Schuljahres (03.09.2018 ab 08:00 Uhr) persönlich und danach laufend statt.

 

Bei der Einschreibung ist mitzunehmen:

 

  • Geburtsurkunde
  • Meldezettel
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • die Zeugnisse der 8. und 9. Schulstufe und alle nachfolgenden Zeugnisse
  • Wiener Lesetest
  • Lehrvertrag (wenn schon vorhanden) bzw. die Bestätigung des Lehrbetriebes über den Eintritt in das Lehrverhältnis
  • E-Card
  • der ausgefüllte Einschreibbogen    (pdf) (download Rechtsklick > Ziel speichern unter)
  • Passfoto auf USB Stick oder Handy
  • Schreibgerät

 

Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG

Datenschutzverordnung

 

Wenn der Lehrvertrag noch nicht schriftlich abgeschlossen wurde, ist eine Bestätigung des Lehrberechtigten (Lehrbetriebes) über den Eintritt in das Lehrverhältnis mit der Angabe des Arbeitsortes vorzulegen. Beginnt das Lehrverhältnis erst nach Anfang des Schuljahres, ist die Anmeldung zum Schulbesuch binnen drei Tagen nach Beginn der Lehr- oder Probezeit, eine eventuelle Abmeldung beim Austritt aus der Lehre, an der zuständigen Berufsschule vorzunehmen.

 

Lehrlings- und Schülerfreifahrt

Informationen der Wiener Linien sowie Information VOR

Für Lehrlinge bis zum 24. Geburtstag gibt es zwei Tickets für die öffentlichen Verkehrsmittel:

TOP-JUGENDTICKET um € 60,-
gültig für beliebig viele Fahrten mit allen Verbundlinien in Wien, NÖ und Bgld an 365 Tagen im Jahr.

JUGENDTICKET um € 19,60
gültig für beliebig viele Fahrten mit Verbundlinien zwischen Wohnort und Ausbildungsort an allen Tagen, in Wien gültig in den Kernzonen (Zone 100).

Im Fall einer Kontrolle muss nicht nur das Ticket, sondern auch ein Ausweis vorgelegt werden, aus dem sich der Status als Lehrling bzw. Berufsschüler ergibt.

Bei Lehrgangsbeginn ab November und Nutzungsbedarf vor November: Die Ausweise werden von der Lehrlingsstelle gedruckt, mit dem Foto versehen und sind nur mit dem entsprechenden Stempel der Lehrlingsstelle gültig.

Antrag auf den Lehrlingsausweis

Offene Lehrstellen

Reinigungsunternehmen wird hier die kostenlose Möglichkeit geboten, Stellenangebote zu veröffentlichen. Nach 3 Monaten werden diese gelöscht sofern keine Verlängerung gewünscht wird.

 

 

LEHRSTELLENANGEBOTE:

Weitere Stellenangebote für ReinigungstechnikerInnen:

 

Die Landesinnung Wien der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger sucht gemeinsam mit der Gebäudereinigungsakademie der Wiener Gebäudereiniger BetriebsGmbH und einigen Ausbildungsbetrieben in Wien

8 Reinigungstechniker/innen
– Lehrlinge, für ein Lehrverhältnis mit einer Ausbildungsdauer von 3 Jahren ab September 2017!

ReinigungstechnikerInnen sind ExpertInnen für die Beseitigung aller Arten von Verschmutzungen sowie für die Desinfektion und Pflege der gereinigten Flächen und Gegenstände. ReinigungstechnikerInnen planen solche Arbeiten und führen dies selbständig durch. Sie sind umweltbewusst und die Nachhaltigkeit der Bausubstanz ist ihnen ganz wichtig. Ihre Reinigungs- und Pflegetätigkeit umfasst vor allem Gewerbe- und Industriebetriebe, Büroräume in Verwaltungsgebäuden, Glasflächen und Fassaden, Geschäfts- und Ausstellungsräume, Krankenhäuser und Pflegeheime, Verkehrsmittel und Verkehrseinrichtungen, Lichtreklame sowie Werkstätten, Maschinen und Produktionsanlagen.

Anforderungen:
* positiver Pflichtschulabschluss
* gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
* Lernbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist
* körperliche Belastbarkeit
* Interesse an Reinigungs- und Pflegeverfahren
* Organisationstalent

AUSWAHLVERFAHREN MIT ANMELDUNG:

Nütze Deine Chance und komme zum  nächsten Jobday  in die Gebäudereinigungsakademie.
Dort kannst du dich über den Beruf informieren und gleich ein Vorstellungsgespräch führen.

Bitte unbedingt die Bewerbungsunterlagen mitnehmen.

Adresse:
1230 Wien, Eduard-Kittenberger-Gasse 56, Obj. 8, 1+1A

Anmeldung

Die Wiener Gebäudereinigungsunternehmen und die Private Berufsschule für Reinigungstechnik freuen sich auf interessierte Jugendliche!

 

Angaben des Unternehmens gemäß Gleichbehandlungsgesetz:
Die Lehrlingsentschädigung für die Lehrstellen als ReinigungstechnikerInnen beträgt € 707,00 EUR brutto pro Monat.

 

Termine

Schuljahr 2018/2019

03.09.2018 bis 28.06.2019

Erster Schultag

(Beginn der Einschreibungen am Schultag um 08:00 Uhr)

Montag 03.09.2018 ab 08:00 Uhr

 

Unterrichtszeiten:

  1. Klasse:

Mo 1. Semester 08:00 – 13:25 (ab Mo 03.09.2018)

Mo 2. Semester 08:00 – 10:45

Mi 08:00 – 17:00 (ab Mi 05.09.2018)

  1. Klasse:

Mo 08:00 – 17:00 (ab Mo 03.09.2018)

  1. Klasse:

Mi 08:00 – 17:00 (ab Mi 05.09.2018)

 

Schulfreie Tage:

In den Ferien sowie an schulfreien Tagen ist die Direktion nicht besetzt.

Sie können uns aber gerne ein E- Mail senden.

 

  • Schulbeginn: Montag, 3. September 2018
  • Nationalfeiertag: Freitag, 26. Oktober 2018
  • Allerheiligen, Allerseelen: Donnerstag, 1. und Freitag, 2. November 2018
  • Hl. Leopold: Donnerstag, 15. November 2018
  • Maria Empfängnis: Samstag, 8. Dezember 2018
  • Weihnachtsferien: Samstag, 22. Dezember 2018 bis Sonntag, 6. Jänner 2019
  • Semesterferien: Samstag, 2. Februar 2019 bis Sonntag, 10. Februar 2019
  • Osterferien: Samstag, 13. April 2019 bis Dienstag, 23. April 2019
  • Staatsfeiertag: Mittwoch, 1. Mai 2019
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 30. Mai 2019
  • Pfingstferien: Samstag, 8. Juni 2019 bis Dienstag, 11. Juni 2019
  • Fronleichnam: Donnerstag, 20. Juni 2019
  • Hauptferien: Samstag, 29. Juni 2019 bis Sonntag, 1. September 2019

 

Schulautonome Tage

Schulautonome Tage sind nach derzeitig gültiger Rechtslage schulfreie Tage, die von den Schulen selbst bestimmt werden können beziehungsweise vom Stadtschulrat vorgegeben werden. Die Anzahl der schulautonomen Tage, die von der Schule selbst freigegeben werden kann, richtet sich nach dem jeweiligen Schultyp.

Die schulautonomen Tage, die vom Stadtschulrat vorgegeben werden, sind durch eine Verordnung des Stadtschulrates bis spätestens 30. September des vorangegangenen Schuljahres zu erlassen. Dabei muss es sich um zwei zwischen unterrichtsfreie Tage fallende Schultage, sogenannte Zwickeltage handeln.

Allgemeinbildende Pflichtschulen

An VS, HS/KMS, NMS, WMS, Polytechnischen Schulen und Sonderschulen können zwei Tage von der Schule selbst freigegeben werden.

Zwei weitere freie Tage gibt der Stadtschulrat vor:

  • Freitag, 31. Mai 2019
  • Freitag, 21. Juni 2019

 

Berufsschulen

An Berufsschulen können vier Tage von der Schule selbst frei gegeben werden.

 

Job-Day (Tag der offenen Tür)

Termine: Herbst 2018

 

Tag der Wiener Schulen (Tag der offenen Tür)

„Tag der Wiener Schulen“ Mittwoch den 10. Oktober 2018 von 09:00 bis 16:00 Uhr

 

Tag der Lehre

17. und 18. Oktober 2018  im MAK

Mehr Infos auf tag-der-lehre.at

Über uns

Leitbild

 

Ihr Erfolg ist unser Ziel

 

Dieses Motto

 

ist der pädagogische Auftrag, an dem die österreichischen Berufsschulen ihre Bildungsarbeit und Bildungsqualität ausrichten und definieren, unterstreicht die Verantwortung und Verpflichtung der österreichischen Berufsschulen für das Ansehen und die Qualität der dualen Berufsausbildung, betont das Engagement der österreichischen Berufsschulen, gemeinsam mit den Lehrberechtigten  und den in die duale Berufsausbildung eingebundenen Institutionen, den beruflichen und persönlichen Erfolg der anvertrauten Lehrlinge zu ermöglichen und zum besten Niveau zu führen.

 

Berufsschülerinnen und Berufsschüler

 

Die Private Berufsschule für Reinigungstechnik fördert die Fähigkeiten der BerufsschülerInnen durch optimale Ausbildungsqualität zur Erreichung eines bestmöglichen Schul- und Lehrabschlusses.

Wir fördern die berufliche Leistungsentwicklung, die Allgemeinbildung und unterstützten die Persönlichkeitsentwicklung.

Wir fördern die Teilnahme am öffentlichen und kulturellen Leben.

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

 

Die Private Berufsschule für Reinigungstechnik sichert durch das Lehr- und Verwaltungspersonal die Qualität der Berufsschulbildung.

Wir sorgen für das erforderliche fachliche und pädagogische Niveau der BerufsschullehrerInnen.

Wir wecken und intensivieren das Verständnis und die Bereitschaft zur Mitarbeit der MitarbeiterInnen für den QM-Prozess in Schule und Verwaltung.

 

Bildungsauftrag

 

Die Private Berufsschule für Reinigungstechnik definiert, gestaltet und evaluiert ziel- und qualitätsorientierte Prozesse der Unterrichts- und dualen Erziehungsarbeit.

Wir richten die Lehrpläne und die Lehrstoffauswahl an den aktuellen Anforderungen der Berufspraxis aus.

Wir bauen den Unterricht auf klaren und praxisrelevanten Lernzielen auf, achten auf vernetztes Denken, nachhaltiges Behalten und die Vermittlung sozialer Werte.

Wir stellen die Ausstattung und deren Nutzung für eine praxisorientierte Ausbildung sicher.

Wir stellen bei der Leistungsbeurteilung das Niveau durch die Festlegung von Lernzielen sicher und gewährleisten eine transparente Leistungsfeststellung.

Wir lösen Konflikte unter Wahrung der Würde der Beteiligten.

Wir sichern Qualität durch geeignete Verwaltungs- und Managementprozesse.

 

Team

BD Ing. Dipl.Päd. Willy Schubert, Schulleiter

Kurt Gabriel, Reinigungstechnik

Christoph Guserl, Reinigungstechnik

Sonja Fantini, Allgemein bildende Gegenstände, Reinigungstechnik

Maria-Louise Prinz, Allgemein bildende Gegenstände

Sandra Kurz, Verwaltung

 

Kontakt

Private Berufsschule für Reinigungstechnik

der Gebäudereinigungsakademie der Wiener Gebäudereiniger

Eduard-Kittenbergergasse 56 Objekt 8/1+1A, 1230 Wien

T:        +43 1 865 55 05

E:        office@grag.at

W:       www.gebäudereinigungsakademie.at