Aktuelle Kurse

Basiskurs für Schädlingsbekämpfung

Termine:
24.01.2019

Kursziel
Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und Fähigkeiten in der Schädlingsbekämpfung
Bildungsziel
Basiswissen in der Schädlingsbekämpfung
Schädlingsarten
Biologie der Schädlinge
Maschinen- und Gerätekunde
Praxis
Kursdauer 8 Stunden
Kurskosten € 270,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe Chemisches Gewerbe € 225,–)

Modul 5 - Unternehmertraining e-Learning

Termine:

11.02.2019 – 20.05.2019 bzw. bei ausreichend Interessenten bei Bedarf

Kursziel
Vorbereitung für die Unternehmerprüfung – Modul 5 der Meisterausbildung
Bildungsziel
Rechtliche Aspekte
Business & Marketing
Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
Kostenrechnung
Erfolgs- und Liquiditätsrechnung
Finanzplanung
Grundlagen des modernen Personalmanagements und -Entwicklung
Lehrlingswesen
Grundlagen der Kommunikation und Konfliktbewältigung
Kursdauer 50 Stunden Präsenzunterricht, E-Learning mittels Plattform; Es besteht die Möglichkeiten e-Learning-Aufgaben in Lerngruppen in der Gebäudereinigungsakademie auszuarbeiten.
Kurskosten € 1.380,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung

Basiskurs Strahltechnik

Termine:

07.05.2019

Kursziel
Kennenlernen und Durchführen verschiedener Strahltechniken
Bildungsziel
Vermittlung von Grundkenntnissen der Strahltechniken wie Hochdruckreinigung/Wasserstrahl, Partikelstrahlen und Trockeneisstrahlen, sowie  deren Anwendung auf unterschiedlichen Oberflächen bei verschiedenen Verschmutzungen. Fassadenreinigung mit entmineralisiertem Wasser, Arbeitssicherheit

Kursdauer
6 Stunden, Theorie und Praxis. Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe sind zwingend erforderlich.

Kurskosten
€ 306,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 255,–)

Basiskurs für Reinigung

Termine:
14.01. – 15.01.2019
07.03. – 08.03.2019
22.04. – 23.04.2019
06.06. – 07.06.2019
22.07. – 23.07.2019
16.09. – 17.09.2019
07.11. – 08.11.2019
19.12. – 20.12.2019

Kursziel
Vermittlung von Basiskenntnissen für jede Reinigungskraft
Bildungsziel
Chemisch-physikalische Grundbegriffe
Arten von Reinigungschemie und Desinfektionsmittel
Gefahren beim Umgang mit Reinigungschemie und Desinfektionsmitteln
Kenntnisse der Oberflächenkunde
Reinigungsverfahren der Unterhaltsreinigung
Geräte- und Maschinenkunde für die Unterhaltsreinigung
Arbeitssicherheit
Kursdauer 16 Stunden
Kurskosten € 276,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 230,–)

Basiskurs Krankenhausreinigung


Termine:
18.01.2019
12.04.2019
11.06.2019
09.09.2019
04.10.2019
29.11.2019
Kursziel
Erlernen von Grundlagen der Reinigung speziell für Krankenhäuser sowie Pflege- und Gesundheitseinrichtungen,
Ausbildung für Vorarbeiter und/oder Objektleiter speziell für die Krankenhausreinigung,
Grundlagen der Mikrobiologie,
Kenntnisse geeigneter Reinigungssysteme für die Krankenhausreinigung sowie Pflege- und Gesundheitseinrichtungen
Bildungsziel
Richtiger Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmittel im Hygienebereich
Händehygiene
Persönliche Hygiene Flächendesinfektion
Aufzeigen von Fehlern bei Desinfektionsmaßnahmen
Vorschriften und Arbeitsschritte in den verschiedenen Hygienegruppen
Maschinen- und Gerätekunde für die Unterhaltsreinigung im Krankenhaus
Oberflächenreinigung in der Unterhaltsreinigung im Krankenhaus
Bodenreinigungssysteme in der Unterhaltsreinigung im Krankenhaus
Kursdauer 8 Stunden
Kurskosten € 240,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 200,–)

Fachkurs Krankenhausreinigung

Termine:
28.01. – 30.01.2019
09.05. – 13.05.2019
25.09. – 27.09.2019
13.11. – 15.11.2019
Kursziel
Ausbildung für Vorarbeiter und/oder Objektleiter speziell für die Krankenhausreinigung, Grundlagen der Mikrobiologie, Kenntnisse geeigneter Reinigungssysteme für die Krankenhausreinigung sowie Pflege- und Gesundheitseinrichtungen
Bildungsziel
Chemisch-physikalische Grundbegriffe
Richtiger Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmittel
Händehygiene
Persönliche Hygiene Flächendesinfektion
Aufzeigen von Fehlern bei Desinfektionsmaßnahmen
Vorschriften und Arbeitsschritte in den verschiedenen Hygienegruppen
Hygienestandard in Europa
Basiswissen über Bakterien, Viren, Hefen, Schimmelpilze und Sporen
Gefahr durch multiresistente Erreger
Herausforderung durch Noroviren
Verhinderung der Weiterverbreitung von Mikroorganismen im Bereich der Krankenhausreinigung
Umgang mit Pandemien, Epidemien, Endemien und Seuchen, Richtlinien Robert-Koch-Institut (RKI)
Verordnungen und Gesetze im Bereich Hygiene
Sinnvolle prophylaktische Maßnahmen in der Hygiene und Desinfektion; Organisation und Durchführung der Reinigung und Desinfektion in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Gemeinschaftseinrichtungen
Maschinen- und Gerätekunde für die Unterhaltsreinigung im Krankenhaus
Oberflächenreinigung in der Unterhaltsreinigung im Krankenhaus, Bodenreinigungssystem in der Unterhaltsreinigung im Krankenhaus, Praktische Durchführung der Desinfektion in einem Infektionszimmer
Kursdauer 24 Stunden
Kurskosten € 516,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 430,–)

Meistervorbereitungskurs Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger Tageskurs im BFI

Termine:
03.04. – 14.06.2019

Mi,Do,Fr 08:30 – 17:00; Kursfrei: 26.10., 01.11.-02.11.2018

Ort der Ausbildung: 1030 Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1
Die Praxis findet in der Gebäudereinigungsakademie, Eduard-Kittenberger-Gasse 56, Objekt 8/1+1A, 1230 Wien statt.

Kursnummer: 2018BTDT557302

ANMELDUNG

Vortragende:
Geprüfte Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigungsmeister, Gebäudereinigungsdesinfektoren, Diplompädagogen sowie allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige.
Vorraussetzungen:
Keine, da der Kurs aufbauend vom Basiswissen alle relevanten Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Es wird aber empfohlen, gewisse fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. praktische oder organisatorische Tätigkeit in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung sowie in der Hausbetreuung) mitzubringen, da aufgrund der umfangreichen und speziellen Thematik dieses Handwerks, ein Lernerfolg im Meisterprüfungsvorbereitungskurs und somit auch ein möglicher erfolgreicher Meisterprüfungsabschluss sich nicht leicht erzielen lässt. Ebenso empfehlen wir grundlegende Microsoft Excel-Kenntnisse und entsprechende Deutschkenntnisse (B1 wäre vorteilhaft), da besonders die Theorie ohne diese Sprachekenntnisse schwer erlernbar ist.
Unterrichsstunden: 208 Unterrichtseinheiten
Weitere Kosten:
Die Kosten für die MeisterInnenprüfung, sowie die Werkstattkosten für die Prüfung sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern sind direkt an die Wirtschaftskammer  zu bezahlen. ca. € 550,–

Beim praktischen Teil des Kurses ist immer mitzunehmen: Ordentliche Arbeitskleidung, festes Schuhwerk

Stornofristen:
Bis 15 Tage vor Kursbeginn – kostenfreie Stornierung möglich
Eine Refundierung des Kursbeitrages bei begonnenem Kurs, auch aliquot, ist nicht möglich.

Meistervorbereitungskurs Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger Abendkurs

Termine:
19.02. – 28.06.2019
10.09.2019 – 31.01.2020

Dienstags & Donnerstags von 17-21 Uhr, vereinzelt Mittwoch
und Samstags von 8-16 Uhr

Kursleiter
Christoph Guserl
Vortragende
Geprüfte Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigungsmeister, Gebäudereinigungsdesinfektoren, Diplompädagogen sowie allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige.
Vorraussetzungen

Keine, da der Kurs aufbauend vom Basiswissen alle relevanten Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Es wird aber empfohlen, gewisse fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. praktische oder organisatorische Tätigkeit in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung sowie in der Hausbetreuung) mitzubringen, da aufgrund der umfangreichen und speziellen Thematik dieses Handwerks, ein Lernerfolg im Meisterprüfungsvorbereitungskurs und somit auch ein möglicher erfolgreicher Meisterprüfungsabschluss sich nicht leicht erzielen lässt. Ebenso empfehlen wir grundlegende Microsoft Excel-Kenntnisse und entsprechende Deutschkenntnisse (B1 wäre vorteilhaft), da besonders die Theorie ohne diese Sprachekenntnisse schwer erlernbar ist.

Unterrichsstunden
208 Unterrichtseinheiten
Kurskosten
€ 3.600,– pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 3.190,–)
inkl. Arbeitsunterlagen und Verpflegung
Weitere Kosten
Meisterprüfungsgebühr inkl. Werkstattgebühr (Bezahlung bei Prüfungsanmeldung) ca. € 550,–
Arbeitsunterlagen
Diese werden gezielt für die Kursteilnehmer bzw. Meisterprüfungskandidaten angefertigt. Eine Weitergabe an Dritte ist verboten und wird bei zuwiderhandeln entsprechend rechtlich verfolgt. Die Arbeitsunterlagen und der Stundenplan werden mit Beginn des Kurses an die Teilnehmer übergeben. Stundenplanänderungen bleiben vorbehalten.
Teilnehmeranzahl
Begrenzt auf 30 Teilnehmer.
Der Kurs wird erst ab einer Mindestanzahl von 15 Teilnehmern abgehalten.
Beim praktischen Teil des Kurses ist immer mitzunehmen
Ordentliche Arbeitskleidung, festes Schuhwerk
Meisterprüfung
Wird im Anschluss an den Vorbereitungskurs für die fachlichen Module 1 bis 3 in Wien abgehalten
Bezahlung der Kursgebühr
Verwendungszweck: „Rechnungsnummer“
Stornofristen
Bis 10 Tage vor Kursbeginn – kostenfreie Stornierung möglich
10 Tage bis Kursbeginn – 40% der Kursgebühr
Ab dem 1. Tag des Kurses – 100% der Kursgebühr
Eine Refundierung des Kursbeitrages bei begonnenem Kurs, auch aliquot, ist nicht möglich.

Meistervorbereitungskurs Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger Sommerkurs

Termine:
01.07. – 12.07.2019 und 05.08. – 23.08.2019

Täglich von 8:00 – 16:30

Kursleiter
Christoph Guserl
Vortragende
Geprüfte Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigungsmeister, Gebäudereinigungsdesinfektoren, Diplompädagogen sowie allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige.
Vorraussetzungen

Keine, da der Kurs aufbauend vom Basiswissen alle relevanten Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Es wird aber empfohlen, gewisse fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. praktische oder organisatorische Tätigkeit in der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung sowie in der Hausbetreuung) mitzubringen, da aufgrund der umfangreichen und speziellen Thematik dieses Handwerks, ein Lernerfolg im Meisterprüfungsvorbereitungskurs und somit auch ein möglicher erfolgreicher Meisterprüfungsabschluss sich nicht leicht erzielen lässt. Ebenso empfehlen wir grundlegende Microsoft Excel-Kenntnisse und entsprechende Deutschkenntnisse (B1 wäre vorteilhaft), da besonders die Theorie ohne diese Sprachekenntnisse schwer erlernbar ist.

Unterrichsstunden
208 Unterrichtseinheiten
Kurskosten
€ 3.600,– pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 3.190,–)
inkl. Arbeitsunterlagen und Verpflegung
Weitere Kosten
Meisterprüfungsgebühr inkl. Werkstattgebühr (Bezahlung bei Prüfungsanmeldung) ca. € 550,–
Arbeitsunterlagen
Diese werden gezielt für die Kursteilnehmer bzw. Meisterprüfungskandidaten angefertigt. Eine Weitergabe an Dritte ist verboten und wird bei zuwiderhandeln entsprechend rechtlich verfolgt. Die Arbeitsunterlagen und der Stundenplan werden mit Beginn des Kurses an die Teilnehmer übergeben. Stundenplanänderungen bleiben vorbehalten.
Teilnehmeranzahl
Begrenzt auf 30 Teilnehmer.
Der Kurs wird erst ab einer Mindestanzahl von 15 Teilnehmern abgehalten.
Beim praktischen Teil des Kurses ist immer mitzunehmen
Ordentliche Arbeitskleidung, festes Schuhwerk
Meisterprüfung
Wird im Anschluss an den Vorbereitungskurs für die fachlichen Module 1 bis 3 in Wien abgehalten
Bezahlung der Kursgebühr
Verwendungszweck: „Rechnungsnummer“
Stornofristen
Bis 10 Tage vor Kursbeginn – kostenfreie Stornierung möglich
10 Tage bis Kursbeginn – 40% der Kursgebühr
Ab dem 1. Tag des Kurses – 100% der Kursgebühr
Eine Refundierung des Kursbeitrages bei begonnenem Kurs, auch aliquot, ist nicht möglich.

Geprüfter Hausbetreuer Abend- und Tageskurse

Termine:

Tageskurse:

Modul A :
01.04. – 02.04.2019
18.11. – 19.11.2019

Modul B :
03.04.2019
20.11.2019

Modul C :
04.04.2019
21.11.2019

Abendkurse:

Modul A :
25.02. – 28.02.2019
23.09. – 26.09.2019

Modul B :
04.03. und 07.03.2019
27.09. und 30.09.2019

Modul C :
05.03. – 06.03.2019
01.10. – 02.10.2019

Kursziel
Vermittlung von Grundkenntnissen in der Hausbetreuung (Reinigung, Schneeräumung, Grünflächenbetreuung) in 3 Modulen
Modul A Reinigung
Modul B Winterdienstbetreuung
Modul C Grünflächenbetreuung und -pflege

Bildungsziel
Grundlagen der Reinigung
Reinigungsverfahren für Hausbetreuung
Chemie, Reinigungs- und Pflegemittel
Arbeitsschutz
Umweltschutz und Entsorgung
Gerätekunde
Organisation von Hausreinigungstätigkeiten
Winterdienst, Schneeräumungstechniken
Grünflächenbetreuung und -pflege Schadensbild erkennen
Kleinreparaturen
Kommunikation, Deeskalation

Kursdauer
Modul A  16 Stunden
Modul B   8 Stunden
Modul C   8 Stunden

Kurskosten
Modul A € 370,– pro TeilnehmerIn  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 308,–)
Modul B € 185,– pro TeilnehmerIn  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 154,–)
Modul C € 185,– pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 154,–)
jeweils inkl. Verpflegung

Die Module sind jeweils einzeln buchbar. Jedes Modul endet mit einer Abschlussprüfung.
Bei Buchung aller drei Module wird ein Rabatt von 10 % gewährt.
Nur bei erfolgreicher Absolvierung aller drei Module dürfen sich die TeilnehmerInnen „Geprüfter Hausbetreuer“ nennen.

Gebäudereinigungsdesinfektor

Termine:
14.3 – 15.03., 21.3. – 22.3. und 27. – 29.3.2019 / Prüfung am 05.04.2019
09.10 – 11.10.; 15.10. – 18.10.2019 / Prüfung 04.11.2019
Kursziel
Ausbildung im Bereich der Reinigung, Hygiene und Desinfektion zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung

Bildungsziel
Hygiene
Infektionslehre, Flächendesinfektion, Mikrobiologie, Krankenhaushygiene, Händehygiene, Persönliche Hygiene,
Hygiene in Kur- und Wellnesseinrichtungen
Thermal- und Schwimmbadreinigung Reinraumreinigung
Krankenhausreinigung
Trink- und Badewasserhygiene
Küchen- und Lebensmittelhygiene
Fachrechnen
Durchführung von Abklatschproben
Krankenhausreinigung, Küchenreinigung, Reinraumreinigung, Sanitärraumreinigung

Kursdauer
56 Stunden

Kurskosten
€ 1.896,–  pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 1.580,–)

Die erfolgreich abgelegte Prüfung nach Ende des Kurses berechtigt zum Führen des Titels „Gebäudereinigungsdesinfektor“.

Sonderreinigerkurs

Termine:
08.04. – 12.4.2019
09.12. – 13.12.2019

Kursziel
Vermittlung von speziellen Fachkenntnissen für die Sonderreinigung

Bildungsziel
Oberflächenerkennung und Eigenschaften von: elastischen Bodenbelägen, Kunst-  und  Naturstein (säurebeständig/nicht säurebeständig), Fliesen, Textilböden, Holzböden, Glas und Rahmenmaterialien
Erkennen von Schadensbildern
Geräte- und Maschinenkunde für die Sonderreinigung
Grund- und Zwischenreinigungsverfahren für elastische Böden
Pflegeverfahren für elastische Böden und Holzböden
Reinigungs-, Pflege- und Sanierungsverfahren für Kunst- und Natursteine Reinigung- und Pflegeverfahren für keramische Fliesen und Platten
Grund- und Zwischenreinigungsverfahren für Textil- und Holzböden
Sanierung von Holzböden
Glasreinigung mit Stock und Rahmen
Reinigung und Pflege von Metalloberflächen

Kursdauer
40 Stunden

Kurskosten
€ 852,-  pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 710,–)

Vorarbeiterkurs

Termine:
01.03.2019
07.05.2019
19.09.2019
11.11.2019

Kursziel
Vermittlung von Grundsätzen der Reinigungsorganisation sowie von Grundbegriffen des Kollektivvertrages

Bildungsziel
Verschiedene Unterhaltsreinigungsobjekte
Besonderheiten der verschiedenen Raumnutzungsarten
Planung von Auftragsbeginn und Objektstart
Objektbegehung
Schadensbilder
Mitarbeitereinschulung
Qualitätskontrolle
Beschwerdemanagement
Kommunikation

Kursdauer
8 Stunden

Kurskosten
€ 240,– pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 200,–)

Objektleiter organisatorisch

Termine:
21.03. – 22.03.2019
14.05. – 15.05.2019
19.09. – 20.09.2019
12.12. – 13.12.2019

Kursziel
Vermittlung von erweiterten Kenntnissen der Reinigungsorganisation, kaufmännische Kenntnisse, Kollektivvertragsrecht

Bildungsziel
Verschiedene Kategorien von Unterhaltsreinigungsobjekten
Besonderheiten der verschiedenen Kategorien
Planung von Objektstarts
Einfache Angebote kalkulieren
Plan lesen
Objektbegehung
Objektaudits planen und durchführen
Checklisten erstellen
Erstellung von Reinigungsplänen
Umsetzung von Leistungsverzeichnissen
Verkaufsgespräche führen
Schadensbilder
Mitarbeitereinschulung
Qualitätskontrolle
Beschwerdemanagement
Kommunikation

Kursdauer
16 Stunden

Kurskosten
€ 402,– pro TeilnehmerIn  inkl. Verpflegung  ( (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung  € 335,–)

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson

Termine:
Frühjahr 2019
Kursziel
Erkennen von potenziellen Gesundheitsgefahren und gezielte Methoden anwenden um Arbeitsbelastungen zu verringern und so die Gesundheit und die der Mitarbeiter zu erhalten
Bildungsziel
Aufgaben der SVP Ermittlung
Grundsätze der Gefahren
Evaluierung
Persönliche Schutzausrüstung
Ergonomie
Unterweisung
Kursdauer
24 Stunden
Kurskosten € 354,- pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe Chemisches Gewerbe € 295,–)

Vorbereitungskurs Schädlingsbekämpfer für Lehrabschlussprüfung

Termin:
27.02. – 05.04.2019
Kursziel
Das Erlernen von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Vorbereitung der Lehrabschlussprüfung.
Bildungsziel
Grundlagen der Schädlingsbekämpfung
Biologie der Schädlinge
Maschinen- und Gerätekunde
Fachrechnen
Vogelabwehr
Pflanzenschutz
Praxis
Holzschutz
Kursdauer
120 Stunden
Kurskosten
ca € 2.448,– pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe Chemisches Gewerbe € 2.040,–)
inklusive Verpflegung

Vorbereitungskurs Schädlingsbekämpfer für Meisterprüfung

Termin:
10.04. – 08.05.2019

Voraussetzung:

LAP der Schädlingsbekämpfer

Kursziel
Die Vertiefung von Kenntnissen und Fähigkeiten zur Vorbereitung der Meisterprüfung
Bildungsziel
Grundlagen der Schädlingsbekämpfung
Biologie der Schädlinge
Maschinen- und Gerätekunde
Fachrechnen
Vogelabwehr
Pflanzenschutz
Praxis
Holzschutz und Schwammsanierung
Hochgiftige Gase und Stoffe
Vorrats- und Hygieneschädlinge
Kursdauer
72 Stunden
Kurskosten
€ 1.224,– pro TeilnehmerIn  inklusive Verpflegung  (Mitgliedsbetriebe Chemisches Gewerbe € 1.020,–)

Vorbereitungskurs Schädlingsbekämpfer LAP + Meistervorbereitungskurs: € 3.720,– pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe Chemisches Gewerbe 3.100,–)

 

Graffiti Kurs - Spezialschulung für Graffitientfernung und Schutzmaßnahmen gegenüber Vandalismus

Termine:

20.05. – 21.05.2019

Das Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz gewinnt zur heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Es sind immer mehr unliebsame Schmierereien vorhanden, die entfernt werden müssen. Trifft es den eigenen Arbeitsbereich sollte man Bescheid wissen, wie man gegen diese Graffiti vorgehen kann, ohne den Schaden zu vergrößern. In den Schulungen werden Grundlagen vermittelt, die Schäden durch eine unsachgemäße Graffiti-Entfernung vermeiden. Das Ausbildungsziel ist eine professionelle Herangehensweise an das Thema Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz.

Inhalte

Theorie

– Spezifikation von Untergründen, sowie deren Besonderheiten hinsichtlich Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz
– Arten der Graffiti-Entfernung und des Graffiti-Schutzes, Stand der Technik, Vor- und Nachteile, sowie Kosten und Folgekosten
– typische Probleme bei der Graffiti-Entfernung und beim Graffiti-Schutz
– Graffiti-Schutz-Konzepte
– Auswahl des Graffiti-Schutzes aufgrund verschiedener Untergründe, bauphysikalischer Anforderungen, optischer Vorgaben, baulicher Abläufe, der Art und Organisation der späteren Graffiti-Entfernung
– Graffiti-Schutz im Wunschfarbton, Kostensenkung durch Integration in Malerarbeiten
– Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz bei der Graffiti-Entfernung und Graffiti-Schutz

Praxis

– Graffiti-Entfernung von ungeschützten Untergründen – Möglichkeiten und Grenzen
– Graffiti-Entfernung von geschützten Untergründen Vorführung an verschiedenen Graffiti-Schutz-Systemen (temporärer, semipermanenter und permanenter Graffiti-Schutz)
– Graffiti-Schatten-Entfernung und Problem-Untergründe
– Arbeitsgeräte und Arbeitsabläufe
– Vorstellung von Umweltschutzmaßnahmen bei der Graffiti-Entfernung
Kursdauer: ca. 16 Stunden
Kurskosten: € 438,- pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 365,–)

Hebebühnenschulung

Termine

10.04.2019
09.10.2019

Das Arbeiten mit Hebebühnen erfordert ausreichendes Wissen über rechtliche und sicherheitstechnische Aspekte. In den Schulungen werden Grundlagen vermittelt, um unterschiedliche Hebebühnen sicher bedienen zu können. Das Ausbildungsziel ist der richtige und sichere Umgang mit Steighilfen und das Erlangen der System-Card.

Inhalte

Theorie

– Arbeitsrechtliche Vorschriften
– Arbeitssicherheit beim Umgang mit Hebebühnen

Praxis

– praktischer Umgang mit verschiedenen Hebenbühnen (Aufstellen, Bedienung, etc.)
Kursdauer 

ca. 8 Stunden
Kurskosten

€ 270,- pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 225,–)

Kollektivvertragsschulung Abend

Termine:

19.02.2019
22.10.2019

Der Kollektivvertrag Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung beinhaltet sämtliche rechtliche Grundsätze für das Arbeiten im Reinigungsgewerbe. In der Schulung erhält man wichtige Informationen über den KV, Anwendungsbeispiele und das Wissen über die ÖNORMEN D2040, D 2050 und D 2210.

Kursdauer

4 Stunden
Kurskosten

€ 120,- pro TeilnehmerIn inkl. Verpflegung (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 100,–)

Ausbilderkurs inkl. Fachgespräch

Termine:

13.02. – 01.03.2019
23.09. – 09.10.2019
bzw. bei ausreichend Interessenten bei Bedarf

Kursziel 

Der Kurs endet mit einem Fachgespräch und dient der Befähigung zur Lehrlingsausbildung, sowie zur Absolvierung des Moduls 4 für die Meisterausbildung

Kursinhalte:

  • Grundlagen:
    • Die Aufgaben des/-r Ausbilders/-in
    • Die Lehrlingsausbildung – Ziele und Auftrag
    • Aufnahme von Lehrlingen
    • Jugendliche und Ihre Probleme
    • Kommunikation
    • Führung und Motivation
  • Rechtlicher Teil:
    • Rechtliche Voraussetzungen zur Lehrlingsausbildung:
    • Durchführung der Lehrlingsausbildung – Recht
    • Erfolgskontrolle
    • Materialien und Unterlagen
    • Vorstellungsgespräch
    • Suchtprobleme – Anlaufstellen
    • div. Formulare zur Durchführung und Auflösung der Lehrlingsausbildung
    • Behandlung von speziellen Problemstellungen Lehrling – Eltern – Lehrlingsbeauftragter

Zielgruppe/n

DFG- und SBK-Meister fachlich 1-3

Kursdauer

40 Stunden

Kurskosten

€ 531,- pro TeilnehmerIn (Mitgliedsbetriebe DFG und Hausbetreuung € 442,50)